Orchestra Regionale Dell'Emilia-Romagna:
Giuseppe Verdi - Don Carlo

Sinfonieorchester Münster: Claude Debussy - Images
pour orchestre

Das Sinfonieorchester Münster zu Gast in Mailand

Sinfonieorchester Münster – Aaseerenaden 2016

Die letzten zwei Konzerte als GMD der Stadt Münster.

Aktuelles

1.7.2022 Bagno Konzertgalerie, Steinfurt 

2.7.2022 Abtei, Marienmünster

3.7.2022 Oranienburg, Schloss Nordkirchen

4.7.2022 Erbdrostenhof, Münster

Summerwinds Festival 

Paris!

François-Joseph Gossec
Symphonie op. 5 Nr. 3 D-Dur, „La Pastorella"

François Devienne
Konzert für die Traversflöte Nr. 6 D-Dur

Johann Friedrich Klöffler
Symphonie périodique No. 23 D-Dur

Joseph Haydn
Symphonie Nr. 87 A-Dur Hob. I:87, „Pariser Symphonie"

François Lazarevitch: Traversflöte                                    

LA FONTE Barockorchester                                                                

Fabrizio Ventura: musikalische Leitung

https://www.summerwinds.de/veranstaltung/la-fonte-barockorchester-francois-lazarevitch-steinfurt/ 

                                                                                              ____________________________________________________________________

 

19.2.2022 Premiere / 4.3. / 18.3. / 13.5.

Stadttheater Gießen

5.3.                                                                                                                                                          19:05 Radioübertragung auf Deutschlandfunk Kultur:                                  https://www.deutschlandfunkkultur.de/programm?drsearch:date=2022-03-05                                                                                                 

20:04 Radioübertragung auf HR2Kultur:                                                                               https://www.hr2.de/programm/sendezeiten/opernbuehne--die-oper-brokeback-mountain-aus-giessen,epg-opernbuehne-588.html

C. Wuorinen: Brokeback Mountain

Fabrizio Ventura: Musikalische Leitung

Cathérine Miville: Inszenierung

Lukas Noli: Bühne

Monika Gora: Kostüme

Marc Jungreithmeier: Video

Jan Hoffmann: Chor

Samuel Christian Zinsli: Dramaturgie

Samuel Levine, Sebastian Noack, Ilseyar Khayrullova, Antonia Bourvé, Halley Clark, Pawel Lawreszuk, Tomi Wendt, Antje Tiné, Dan Chamandy, Melinda Paulsen, Ayano Matsui, Shan Mlynek

Opernchor des Stadttheater Gießen

Philharmonisches Orchester Gießen

https://www.stadttheater-giessen.de/spielzeit/produktion/brokeback-mountain-1

 

Unter der Leitung von Fabrizio Ventura klang die Arbeit des Philharmonischen Orchesters Gießen in der Premiere glänzend genau, schroff und bewegt. Die famose Orchesterarbeit und die spielerische und stimmliche Präsenz der beiden Hauptpartien gehören zu den starken Momenten Frankfurter Rundschau, Hans-Jürgen Linke

Dirigent Fabrizio Ventura hat im Graben mit dem Philharmonischen Orchester Gießen die ewigen Tempi-Wechsel sicher im Griff. Er spielt mit der Dynamik, hält das Spannungslevel hoch, lässt der Dissonanz Raum. Gießener Allgemein, Manfred Merz

Das Orchester unter der Leitung von Fabrizio Ventura arbeitet die Klangfarben plastisch heraus. Der Opernfruend, Michael Demel

Fabrizio Ventura führt das Orchester mit Verve über die zerklüftete Partitur und schafft Sicherheit für das Ensemble. Männer, Marcel Schilling

Das Philharmonische Orchester Gießen spielt Wuorinens zerklüftete, die dramaturgische Spannungskurve des Abends empphatisch vor- wir nachzeichnende Musik unter der Leitung von Fabrizio Ventura mit beklemmendem Nachdruck. Orpheus, Guido Krawinkel

Abgesehen von dem ungewönlichen Farbtableau der Oper, welches das Philharmonische Orchester Gießen unter der Leitung von Fabrizio Ventura mit leuchtender Prägnanz zur Entfaltung bringt, besticht Wuorinens Musiksprache durch ihre Hellhörige Textbehandlung. Opernwelt, silvia Adler

 

_____________________________________________________________________

 

ABGESAGT WEGEN CORONA

5.2.2022 Premiere / 10.2. / 18.2 / 22.2. / 26.2. / 4.3. / 23.3. / 5.4. / 24.4.

Theater Münster

W.A.Mozart: Idomeneo

Fabrizio Ventura: musikalische Leitung

Verena von Kerssenbrock: Inszenierung

Tanja Kuhn, Garrie Davislim, Youn-Seong Shim, Mark Watson Williams, Juan Sebastian Hurtado Ramirez, Ki-Hwan Nam, Chrisoph Stegemann

Opernchor und Extrachor des Theater Münster

Sinfonieorchester Münster

https://www.theater-muenster.com/produktionen/idomeneo.html?m=187

 

____________________________________________________________________

 

28.11.2021

National Theater Belgrad

G.Puccini: Butterfly

Produktion vom Festival Puccini Torre del Lago

Fabrizio Ventura: Musikalische Leitung

 

____________________________________________________________________

 

24.9.2021  Premiere / 1.10. / 10.10. / 22.10. / 20.11. / 14.01.2022

Theater Nordhausen

G. Donizetti: L'elisir d'amore

Fabrizio Ventura: Musikalische Leitung

Matthias Kitter: Regie

Karel Spanhak: Bühnenbild und Kostüme

Amelie Petrich, Kyounghan Seo, Philipp Franke, Thomas Kohl, Carolin Schumann: Solist:innen

Opernchor des Theaters Nordhausen

Loh-Orchester Sondershausen

https://theater-nordhausen.de/stueck-informationen/lelisir-damore-der-liebestrank-1831.html

 

___________________________________________________________________

 

12.9.2021 18:00 PS.Halle, Einbeck

Internationale Händel Festspiele Göttingen

Kooproduktion mit den Innsbrucker Festwochen der alten Musik

G.F. Händel: Ottone

Fabrizio Ventura: Musikalische Leitung

Anna Magdalena Fitzi: Regie

Bettina Münzer: Bühnenbild und Kostüme

Marie Seidler, Mariamielle Lagamat, Valentina Stadler, Anna Starushkevych, Nicholas Tamagna, Jerome Knox: Solist:innen

Accademia La Chimera

https://www.haendel-festspiele.de/de/programm/festspielkalender/hauptprogramm/2021-09-12_ottone-hwv-15.html

https://www.youtube.com/watch?v=ImI4NCTm7g8

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
powered by webEdition CMS